Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: PI-OBD-HAT oder doch CP-Compact

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.12.2019
    Beiträge
    5
    Total Downloaded
    0

    PI-OBD-HAT oder doch CP-Compact

    Hallo erstmal... :-)

    Ich bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen, mein Name ist Sascha und ich interessiere mich brennend fürs auslesen von Fahrzeugdaten. Ich fahre einen Lupo 3L aus 2001 und bin auf der Suche nach einem OBD Computer der mir nicht nur Fehler ausliest sondern auch Live Daten während der Fahrt auf einem Bildschirm anzeigt. Dazu soll ein kleiner Bildschirm zwischen 7 und 8 Zoll fest installiert werden, und jetzt kommts:

    Welche Variante wäre dazu besser geeignet ?
    PI-OBD-HAT benötigt ja noch das Display und den Raspberry zum auslesen, ist alles schön klein und kompakt
    CP-Compact benötigt ein Laptop (zu groß) oder ein Tablet/Handy mit Windoof drauf, funktioniert das auch mit einem Windows-Emulator (da ja meist Android auf den Geräten ist?)

    Können beide Varianten gleich viel anzeigen oder gibt es Einschränkungen ?

    Vielen Dank schonmal für euer Interesse und euere Antworten, Gruß der Sascha

  2. #2
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.12.2019
    Beiträge
    5
    Total Downloaded
    0
    Moin zusammen,

    keiner hier mit ner Idee oder nem Tip für mich ?

  3. #3
    Administrator Avatar von er@diamex
    Registriert seit
    26.06.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    313
    Total Downloaded
    3,8 KB
    2001 ist ziemlich grenzwertig, was OBD2 betrifft, kann oder kann nicht. Deshalb ist es sicherer hier auf CPCompact mit der CarPort software zu setzen. Die kann den "alten" VW auf jeden Fall auslesen.
    Es gibt auch recht preiswerte Windows-Tablets, die erfahrungsgemäß gut funktionieren.
    Aus rechtlichen Gründen müssen wir hier schreiben, dass der Betrieb der Interfaces während der Fahrt nicht erlaubt ist.
    Erwin, Elektronik- und Software-Spezialist

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.12.2019
    Beiträge
    5
    Total Downloaded
    0
    Hallo Erwin,

    ok das ist doch mal ne Info :-) Vielen Dank dafür, damit kann ich arbeiten !

    Gruß und ein schönes Wochenende, der Sascha

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    15.12.2015
    Beiträge
    4
    Total Downloaded
    0
    Zitat Zitat von OBDFreak Beitrag anzeigen
    PI-OBD-HAT benötigt ja noch das Display und den Raspberry zum auslesen, ist alles schön klein und kompakt
    Weil ich gerade erst ein Update beim zugehörigen Projekt gemacht habe, kann ich noch ergänzen, dass ein Raspberry Pi ohne Display genügt, wenn man die OBD2 Handheld GUI Software HHGui von einem Smartphone oder Tablet via VNC Viewer App fernsteuert. Selbst die Installation kann ohne Display am Pi, z.B. von einem PC aus via SSH und VNC, erledigt werden. Genaueres steht unter folgendem Link beim Projekt Update vom 22.12.2019.
    Außerdem sollte man noch bedenken, dass so alte Fahrzeuge noch keine schnellen CAN-Busse für die Diagnose verwenden. Die Update-Rate abgefragter Sensorwerte ist mit allen anderen Protokollen eher gemächlich.
    Geändert von tbeck (04.01.2020 um 23:06 Uhr)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •