Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Thema: USB ISP-Programmer & Atmel Studio 6

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.02.2013
    Beiträge
    3
    Total Downloaded
    0

    Frage USB ISP-Programmer & Atmel Studio 6

    Hallo,
    ich verwende den USB ISP-Programmer für AVR, STM32, NXP-Cortex (http://www.diamex.de/dxshop/USB-ISP-...M32-NXP-Cortex).
    Bisher hat alles mit dem AVR-Studio 4 bestens funktioniert.
    Da ich nun auf das Atmel Studio 6 umgestiegen bin, würde ich den Programmer auch da gerne verwenden, was laut Beschreibung auch möglich ist.

    Nun meine Frage: Wie kann ich den Programmer im Atmel Studio 6 verwenden/einbinden?

    Vielen Dank schon mal für die Antworten.

    Gruß
    blackout

  2. #2
    Administrator Avatar von er@diamex
    Registriert seit
    26.06.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    308
    Total Downloaded
    3,8 KB
    Im Menü unter "Tools", "Add STK500...", den passenden COM-Port auswählen, und fertig.
    Erwin, Elektronik- und Software-Spezialist

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.02.2013
    Beiträge
    3
    Total Downloaded
    0
    Na wenn das so einfach wäre, hätte ich nicht gefragt.
    Denn wenn ich dann auf "Device Programming" gehe und Tool, Device und Interface richtig auswähle und auf "Apply" klicke kommt ne Errormeldung: "Unable to connect to tool STK500 (COM4)"

  4. #4
    Administrator Avatar von er@diamex
    Registriert seit
    26.06.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    308
    Total Downloaded
    3,8 KB
    Der Programmer befindet sich im AVR-Modus? Also beide Schalter auf OFF?
    Dann muß es auch funktionieren.

    Ansonsten ein guter Ratschlag von mir: Bleibt bei AVR-Studio 4. AVR-Studio 5 und ATMEL-Studio 6 braucht keiner, macht nur Probleme, braucht ewig zum laden und ist für AVR-Programmierung einfach unnötig.
    Erwin, Elektronik- und Software-Spezialist

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.02.2013
    Beiträge
    3
    Total Downloaded
    0
    Ja er befindet sich im AVR-Modus.
    Dann programmier ich halt wieder mim AVR-Studio 4.
    Aber trotzdem vielen Dank.

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.02.2013
    Beiträge
    8
    Total Downloaded
    0
    Hmm,
    ich würde da aber nochmal nachhaken wollen. Habe mir vor kurzem ebenfalls einen AVR ISP Programmer von Diamex gekauft; unter anderem, da er als zu Atmel Studio 6 kompatibel beworben wird. Nun mit der Antwort leben zu müssen, AVR Studio 4 zu nutzen, obwohl! er ja als kompatibel beworben wird...nein. Da ich auf die selbe Frage über das Kontaktformular zu dem Produkt keine Antwort erhalten habe, schreibe ich das Ganze nochmal hier.
    Ich wiederhole deswegen nochmal in aller Höflichkeit die Frage des Threadstarters:
    Unter AVR Sudio 4 funktioniert der Programmer. Unter Atmel Studio nicht. Warum ist das so und wie lässt es sich beheben?

    Mit freundlichen Grüßen

  7. #7
    Administrator Avatar von Folker
    Registriert seit
    25.06.2005
    Beiträge
    2.003
    Total Downloaded
    0
    Unter AVR Sudio 4 funktioniert der Programmer. Unter Atmel Studio nicht. Warum ist das so und wie lässt es sich beheben?
    mal abgesehen davon, dass es noch zu ergründen gilt, wo das Problem ist...
    ...ist AVR-Studio 4.19 genau für diesen Programmer die richtige Progsoft. Atmel-Studio ist eine derart aufgeblähte Soft, die in Verbindung mit diesem Programmer keinerlei Mehrwert hat. Außer das es riesengroß ist und ein paar Versionsnummern hochgeschraubt wurden. Funktionalität gibts nicht mehr.
    OBD2 Hardware-Support: Qualifizierte Antwort gewünscht? Dazu brauchen wir natürlich so viele Infos wie es geht: Marke/Baujahr/Kraftstoffart/Interface/Problem/ Laptop/Betriebssystem/Anwenderprogramm/ Fehlermeldung/spezifische Angaben. Wichtig: Interface bei laufendem Motor gestestet? Wurde es von der Soft erkannt?Nein?Anleitung gelesen? Porteinstellung

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.02.2013
    Beiträge
    8
    Total Downloaded
    0
    Zu einer "richtigen" Progsoft kann man wohl endlose Diskussionen führen.
    Davon mal abgesehen ob Atmel Studio 6 nun die falsche Progsoft ist oder nicht und es aufgebläht ist oder nicht, wird der Programmer doch dafür beworben. Vielleicht wurde er also für AVR Studio 4 entwickelt, wenn er für Atmel Studio 6 beworben wird, sollte er doch auch dort funktionieren. Warum ich das nutzen will oder vielleicht auch muss, sollte hier gar nicht zur Debatte stehen müssen.
    Ich wäre also froh, wenn man das hin und wider von Atmel Studio 6 sparen und eine Lösung finden könnten.
    Ich bitte deswegen nochmal höflichst um eine Lösung.
    Man kann den Programmer zwar als STK500 auf dem richtigen Com-Port hinzufügen, drückt man aber auf "Apply" erscheint die Fehlermeldung ""Unable to connect to tool STK500 (COMx)"

    MfG

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.02.2013
    Beiträge
    8
    Total Downloaded
    0
    Nach über einer Woche ohne Antwort, wollte ich nochmal nachfragen, ob es nun Neuigkeiten zu dem Problem gibt und ob überhaupt an einer Lösung gearbeitet wird?

    MfG

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.02.2013
    Beiträge
    8
    Total Downloaded
    0
    Nach nun einem Monat habe ich noch immer nicht einmal eine Antwort bekommen.
    Ich frage deswegen zum letzten Mal, ob Sie an dem Problem arbeiten oder einfach nur versucht werden soll, das Thema tot zu schweigen?
    Das Problem ist oben beschrieben worden und besteht immer noch.
    Nach mehrmaligem höflichen Nachfragens ohne Antwort geht mir langsam auch die Geduld aus.
    Ich bitte also zum letzten Mal um Aufklärung des Problems und zumindest einer Stellungsnahme!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •